Arthrose­­behandlung

Unter Arthrose verstehen wir Orthopäden eine degenerative Erkrankung, also eine Rückbildung bis hin zum völligen Verlust eines Gelenks durch krankhaften Verschleiß. Der Ursprung ist in der Regel eine Schädigung des Gelenkknorpels an den Knochenenden. Die Gelenkenden reiben in der Folge aufeinander, was zu Schmerzen und weiteren Beeinträchtigungen führt. Die Krankheit Arthrose selbst ist nicht heilbar, aber es stehen Mittel und Therapien zur Verfügung, um die Auswirkungen dieser Erkrankungen zu lindern und ihren Fortschritt zu bremsen. Daher ist sehr wichtig, bei entsprechenden Beschwerden schnellstmöglich mit einer geeigneten Behandlung zu beginnen.

Wir freuen uns auf Ihre Terminanfrage